Blogparade

Blogparade. Was ist deine Lieblings-Aller-Beste roh vegane Süßspeise?

 

Gestern „baute“ ich den leckersten Griesbrei der Welt (jedenfalls für mich)!

Das Geschmackserlebnis und vor allem meine dadurch geweckten Kindheitserinnerungen waren der Auslöser für unsere erste Blogparade.

Jetzt wollen wir dein Rezept, dein Kommentar und deine Erinnerung!

 

Warum du unbedingt mitmachen solltest!

Wir bewerben die Beiträge auf unseren „Kanälen“ (Instagram, google+ und Facebook).

Alle „Lieblings-Aller-Besten roh veganen Süßspeisen“ stehen mit einem kurzen Kommentar des „Erfinders“ und einem Link zu deinem Blog in unserem E-Book.

Ganz nach dem Motto: Blogger vereinigt euch!

Natürlich wollen wir dich durch diese Aktion auch kennen lernen 🙂 . Gemeinsam die roh vegane Welt erforschen macht mehr Spaß!

 

Mach mit!

Na komm, was hindert dich?

Beantworte uns einfach die Fragen, wenn du magst:

Was ist dein liebster rohköstlicher Nachtisch? oder

Bei welchem Pudding waren sogar deine Gäste von der roh veganen Küche überrascht? oder

Welche Kindheitserinnerungen weckt diese Süßspeise bei dir?

 

Verrate uns dein liebstes Rohkost-Rezept für eine süße Vorspeise, Dessert oder einfach für Zwischendurch.

 

Schreib deine Gedanken, dein Rezept gerne in die Kommentare oder auf Facebook.

 

Noch besser: verfasse einen eigenen Artikel  und verlinke ihn unter diesem hier.

 

Wir gestalten aus allen Rezepten und Kommentaren oder Artikeln ein kostenfreies E-Book.

 

Du hast gar keinen Blog?

Egal!!!!

Alle können mitmachen, die ein tolles Rezept und Lust haben.

Du kommentierst dann einfach den Aufruf oder schickst uns eine Mail mit deinem Beitrag.

 

Ablauf der Blogparade

Zeitraum: 23. Juli bis 31. August 2015

Titel bzw. Stichwort: „Meine Lieblings-Aller-Beste roh vegane Süßspeise“

Verlinke deinen Artikel mit unserem Beitrag hier. Zur Sicherheit gibst du die URL des Artikels im Kommentar an.

Natürlich kannst du auch über Facebook kommentieren.

 

Keine Ahnung, was du schreiben sollst oder noch unentschlossen?

Lies den Beitrag von Martin Grünstäudl „7 Gründe, warum du an Blogparaden teilnehmen solltest“.

 

Und jetzt:

Einfach anfangen 🙂

 

 

 

 

 

Comments are closed